Wie können Adressen ohne Vergabe einer Kundennummer angelegt werden?

Wenn Sie bei der Anlage einer neuen Adresse nicht gleich eine Kundennummer vergeben möchten, können Sie die Adresse zunächst als Interessent anlegen.

Erst später bei der Anlage des ersten Auftrags wird der Interessent automatisch in einen Kunden umgewandelt und erhält dann auch eine entsprechende Kundennummer und Fibu-Kontonummer.

Weiterlesen

Wie können vorhandene Bankverbindungen in IBAN/BIC konvertiert werden?

Bankverbindungen der Kunden, Lieferanten und Mitarbeiter konvertieren

Amicron-Faktura verfügt über einen Assistenten, mit dem Sie die vorhandenen Kontonummern und Bankleitzahlen aller Adressen schnell und unkompliziert vollautomatisch nach IBAN und BIC konvertieren können. Vorhandene Bankverbindungen lassen sich so ohne Neuerfassung zum Erstellen von SEPA-Lastschriften und Überweisungen nutzen.
Der Aufruf des Assistenten erfolgt aus der Kundenverwaltung über den Menüpunkt “Extras > Bankverbindungen in IBAN/BIC konvertieren”.

Weiterlesen

Neu bei Amicron-Faktura 11: Erweiterte Rabattgruppen und neue Rabattmatrix

Bei Amicron-Faktura 10 waren bislang nur 10 Artikelrabattgruppen möglich. Das hat die flexible Gestaltung von Rabatten natürlich stark eingeschränkt. Ab Version 11 lassen sich beliebig viele Rabattgruppen definieren, was nicht nur für Artikel sondern auch für Kunden und Lieferanten möglich ist.

Die Bezeichnungen der einzelnen Rabattgruppen können Sie frei festlegen. Rufen Sie dazu die Programmoptionen auf und gehen dort auf die Seite “Rabattgruppen”, wo Sie über den Schalter “Neu” die benötigten Rabattgruppen anlegen können.

Beispiel:

Weiterlesen

Warum fügt Outlook keine Signatur ein, wenn man in der Kundenverwaltung eine E-Mail erstellt?

In Amicron-Faktura können Sie in der Kundenverwaltung eine E-Mail erstellen, indem Sie den Schalter anklicken, der sich rechts neben der E-Mail-Adresse befindet. Wenn Sie z.B. Outlook als Standard-E-Mail-Programm verwenden, wird die bei Outlook eingestellte Standard-Signatur nicht eingefügt, da von Amicron-Faktura automatisch die Briefanrede in den E-Mail-Text eingefügt wird, was dann die Signaturautomatik von Outlook verhindert.

Damit die Signatur eingefügt wird, müssen Sie in Amicron-Faktura in den Programmoptionen die folgende Einstellung deaktivieren:

Adressen > Einstellungen 1/3: “Briefanrede beim Senden in den E-Mail-Text eintragen” (ab dem Release vom 8.12.2010 vorhanden)

Wie können Adressdubletten zusammengeführt werden, so dass Kontakte, Aufträge, E-Mails etc. erhalten bleiben?

Zwei (oder auch mehrere) Adressen können bei der Dublettenprüfung (nur in AMICRON-MAILOFFICE 4.0 enthalten) oder über den Menüpunkt Bearbeiten > Adressen zusammenführen* zu einer Adresse verschmolzen werden. (* bei AMICRON-FAKTURA 10 ab Release von 17.07.2009 enthalten)

Das kann z.B. in folgenden Situationen notwendig sein: Weiterlesen

Wie kann eingestellt werden, welcher Benutzer bzw. Vertreter den Kunden sehen darf?

Ein Kunde soll nur für bestimmte Benutzer sichtbar sein? Dann stellen Sie über das Feld sichbar für einfach ein, wer diesen Kunden “sehen” darf. Dieses neue Feld steht ab AMICRON-FAKTURA 10 und AMICRON-MAILOFFICE 4.0 zur Verfügung. Weiterlesen

Suche am Anfang oder Ende eines Feldes

Bis zur Version 9.0 bzw. 3.5 gab es in Amicron-Faktura / Amicron-Mailoffice bei der Suchfunktion die Option “Suchart”, über die Sie wählen konnten, ob die Suche teilweise innerhalb des Feldes, teilweise am Ende/Anfang oder mit exakter Übereinstimmung erfolgen soll. Diese Option wurde ab der Version 10 bzw. 4 entfernt.  In diesem Beitrag finden Sie eine Beschreibung der neuen Funktionsweise und den Ersatz für die Suche am Anfang/Ende eines Feldes. Weiterlesen

Wie ist es möglich bei einer Adresse mehr als eine E-Mail-Adresse zu speichern?

Bei Amicron-Faktura kann bis zur Version 9.0 pro Adresse maximal eine E-Mail-Adresse gespeichert werden. Gleiches gilt für Amicron-Mailoffice bis zur Version 3.5. Falls Sie mehr als eine E-Mail-Adresse hinterlegen möchten, können Sie diese entweder im Bemerkungsfeld oder den Freifeldern eingeben. Besser ist es jedoch, einen weiteren Ansprechpartner anzulegen und die E-Mail dort einzutragen. Diesen Weg sollten Sie bei Firmenadressen immer dann wählen, wenn es sich z.B. um die E-Mail-Adresse eines bestimmten Mitarbeiters handelt. Der Vorteil: Wenn Sie mit Amicron-Mailoffice Serienbriefe und Serien-E-Mails erstellen, kann der Ansprechpartner mit seiner persönlichen Anrede angesprochen werden.

Beliebig viele E-Mail-Adressen möglich

Ab Amicron-Faktura 10 und Amicron-Mailoffice 4.0 lassen sich zu jeder Adresse beliebig viele E-Mail-Adressen hinterlegen.

Weiterlesen

Wie kann eingestellt werden, dass Vertreter nur die eigenen Kunden und Aufträge sehen?

In diesem Beitrag finden Sie eine Kurzanleitung, wie Sie vorgehen müssen, damit eingeloggte Mitarbeiter/Vertreter nur die Kunden zu sehen bekommen, die ihnen auch zugeordnet sind. (Voraussetzung:  AMICRON-FAKTURA Version 10 oder höher)

Ausgangsbasis:

Weiterlesen

Wie kann ich einstellen, welche Adressfelder in die Zwischenablage kopiert werden sollen?

Die Daten eines Kunden, Lieferanten oder Mitarbeiters können über einen Schalter und den Hotkey STRG+K  in die Zwischenablage kopiert werden, um sie z.B. in die Textberarbeitung zu übernehmen (STRG+V). Welche Datenfelder in die Zwischenablage kopiert werden sollen, lässt sich dabei durch eine anpassbare “Maske” frei definieren, siehe Programmoptionen > Adressen > Einstellungen 1/3. 

Weiterlesen