Neues Amicron-Faktura 13 Release vom 24.02.2020 verfügbar

Für Amicron-Faktura 13 ist ein neues Release vom 24.02.2020 verfügbar.

Eine bereits installierte Vollversion können Sie über das Menü „Hilfe > Programm aktualisieren“ auf den neuesten Stand bringen.

Achtung: Es ist eine Aktualisierung der Datenbankstruktur erforderlich!

Das neue Release muss die Datenbankstruktur aktualisieren. Bitte stellen Sie vor dem Aktualisierung der Software sicher, dass Sie exklusiven Zugriff auf die Datenbank haben. Schließen Sie vor dem Neustart alle anderen Anwendungen von Amicron (Amicron Faktura, Amicron-Mailoffice, Telereporter, Terminerinnerung). Im Netzwerkbetrieb darf auch keine Anwendung von einem anderen Computer auf die Datenbank zugreifen.

Seit dem vorigen Release sind folgende Verbesserungen enthalten:

Artikelgruppen

Korrektur: Bei der Neuanlage von Gruppen konnte es zu fehlerhaften Zuordnungen kommen.

Artikel

Das Feld Zolltarifnummer wurde auf 11 Zeichen verlängert.

Korrektur bei der Berechnung der Rückstands- und Verfügbar-Felder im Filterdialog (die gebuchten/reservierten Aufträge wurden aus der errechneten Menge nicht herausgenommen).

Kunden

Die UStID-Prüfung wurde für Adressen aus den Niederlanden gemäß der neuen Richtlinien aktualisiert.

Aufträge

In den Anzeigeeinstellungen kann beim Artikelfreifeld das Feld 1 bis 30 gewählt werden, bislang war nur 1 bis 20 möglich.

Auftragsimport: Die Felder #KUNADRESSE.FREIFELD 11-20 konnten bislang beim Import aus dem Shop nicht gefüllt werden.

DHL-Schnittstelle/Versandscheindruck

Die Schnittstelle unterstützt nun auch den regionalen Paketdienst TMparcel, der in den Städten Bremen, Hamburg und Hannover tätig ist. Hierfür wurde in den Programmoptionen unter Versand > DHL folgende Einstellung ergänzt: URL für einen alternativen Versandservice

eBay

Korrektur: Änderungen im Artikeltext, die nachträglich über eBay durchgeführt wurden, wurden nicht in den Auftrag übernommen. Dies wird nun durch ein eigenes neues Feld gelöst.

Neu: Wenn es sich um einen „eBay-Plus Kauf“ handelt, wird dies nun angezeigt (hinter den Versandkosten).

Korrektur: Wenn der Verkauf über die „Zahlung erhalten“/“Verschickt“ Checkboxen manuell abgeschlossen wurde und eine Sendungsnummer vorhanden ist, so wurde diese nicht nach eBay übernommen.

Belege

Neu: Über den Menüpunkt „Beleglink in Zwischenablage kopieren“ kann eine Verknüpfung zum Beleg genutzt werden.

Sonstiges

Korrektur: Der Taschenrechner (AltGr+R) übernahm beim Aufruf keine Beträge >1000

0 Kommentare

Dein Kommentar

Möchten Sie sich an der Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie uns Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.