Neues Amicron-Faktura 13 Release vom 02.04.2019 verfügbar

Für Amicron-Faktura 13 ist ein neues Release vom 02.04.2019 verfügbar.

Eine bereits installierte Vollversion können Sie über das Menü
„Hilfe > Programm aktualisieren“ auf den neuesten Stand bringen.

Seit dem vorigen Release vom 13.3.2019 sind folgende Verbesserungen enthalten:

Fibu / Zusammenfassende Meldung

Das Übertragen der Zusammenfassenden Meldung erfordert ab April eine aktualisierte Elster-Schnittstelle  (ERiC), die in diesem Update enthalten ist. Für die UStVA reicht weiterhin die bisher bei Amicron-Faktura 13 ausgelieferte Version.

Aufträge

  • Barcodes: Beim Generieren von Barcodes werden keine Leerzeichen mehr vorangestellt. Dies betrifft nur rein nummerische Kundennummern, Artikelnummern und Auftragsnummern.
  • Korrektur: Der Zahlbetrag für den Girocode wurde beim Auftragsdruck falsch berechnet, wenn die Option „Skonto nur für skontierbare Artikel“ aktiv war.

Auftragsimport

  • Korrektur: Beim Aufruf wurde immer wieder ein neues Fenster geöffnet
  • Korrektur: Bei der REST-API-Schnittstelle zu Shopware konnte es bei Gastbestellungen zu einer Schutzverletzung kommmen.

eBay

  • Korrektur: Die Versandart-Zuordnung/Umwandlung (eBay Einstellungen 2 von 2) wirkte sich nicht auf die Versandkostenposition eines Auftrags aus.

Belege

  • Neu: Benutzerrechte für das Sperren und Entsperren von Belegen.
  • Korrektur: Nach dem Buchen eines Belegs wurde das Feld „gebucht am“ in der Maske nicht sofort aktualisiert angezeigt

Statistiken

  • Korrektur: Anpassungen für bessere Darstellung unter HighDPI
0 Kommentare

Dein Kommentar

Möchten Sie sich an der Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie uns Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.